Schauübung im Autohaus König

Heute hat die Kahlaer Feuerwehr im Autohaus König die technische Rettung bei Unfällen demonstriert. Dafür wurde ein extra präparierter Renault im Straßengraben positioniert. Im Fahrzeug saßen eine Frau und ein Säugling (Rettungspuppe). Den anwesenden Zuschauern wurde anschaulich demonstriert, was bei der Rettung verunfallter Personen passiert. Jeder Schritt wurde dokumentiert, sodass sich alle ein Bild machen konnten. Zum Einsatz kam schweres hydraulisches Rettungsgerät, da die Fahrerin aus dem völlig zerdrückten PKW gerettet werden musste. Nach gut 20 Minuten wurde sie befreit. Für die Besucher war es eine eindrucksvolle Demonstration. 

Foto: Steve Ringmayer

2 Ansichten

© 2020 Feuerwehr Stadt Kahla