• Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon

KAHLAERflurzug

Der Flurzug – eine Tradition die ihren Ursprung in weiter Vergangenheit hat. Die Grenzen der Gemeindefluren zu umgehen, entstammt einem uralten Brauch, der weit in die Geschichte unserer Vorfahren zurück reicht. Da die Feldarbeit in alter Zeit Frauensache war, erkor man aus der Dorfgemeinschaft eine Frau, die auf einem weiblichen Pferd sitzend, im Frühjahr den Flurumgang anführte. In Anlehnung an eine geheimnisvolle weibliche Gottheit - Diana, Holda oder auch Alundia genannt – baten die Menschen um ein fruchtbares Jahr.

 

Die aufkommende Kirche im Mittelalter bekämpfte diesen Aberglauben. So wurden die Umgänge zu einer Feldprozession mit der Bitte, dass die Feldfrüchte gedeihen mögen. Außerdem nutzte man diese Flurumgänge, um sich gemeinsam die nicht schriftlich festgelegten Grenzen zum Gemeindenachbarn einzuprägen bzw. oft auch zu verteidigen. Als Grenzpunkte dienten besondere Merkmale in der Natur: markante alte Bäume, vor denen man große Ehrfurcht hatte, Felsen, Findlinge, Vertiefungen und Erhöhungen in der Landschaft und andere Auffälligkeiten. Man bezeichnete diese als Markzeichen. Später setzte man behauene Steine, die sogenannten Marksteine, ab dem 18 Jh. als Grenzsteine bezeichnet. In diese wurden, je nach Bestimmung als Landes-, Orts- bzw. Flurgrenze oder als Triftstein die Wappen der jeweiligen Herrschaft, Anfangsbuchstaben der Orte, Jahreszahlen oder auch römische Zahlen für die Register eingeschlagen.

Zu Beginn der 90 Jahre des vergangen Jahrhunderts wurde diese Tradition durch Manfred Woitzat neu belebt und er führte des Flurzug über 16 Jahre an, bevor er 2008 den Staffelstab an die jüngere Generation weiter gab. Seitdem obliegt der Kahlaer Flurzug Steve Ringmayer, der versucht die Flurgrenzen und ihre Grenzsteine sowie die Tradition lebendig zu erhalten. Zusammen mit Fachleuten wie dem Jenaer Professor für spezielle Botanik und Direktor des Botanischen Gartens, Herrn Dr. Frank Hellwig, wird neben den Flurgrenzen und historischen Gegebenheiten auch die Schönheit und Einzigartigkeit von Natur und Landschaft ins Auge gefasst.

Als 2. Vorsitzender im Feuerwehrverein Kahla/Thür. e.V. lag es nahe auch die Kahlaer Vereinen in diese Tradition zu integrieren. So sorgt bspw. der Feuerwehrverein für die Versorgung der Teilnehmer. Doch auch die Zusammenarbeit mit anderen Kahlaer Vereinen ist angedacht und soll stetig ausgebaut werden. Erste Anfänge konnten bereits zum 20-jährigen Jubiläum im Jahr 2012 gemacht werde.

Insgesamt umfasst die Flugrenze um die Gemarkung Kahla eine Länge von ca. 16km und grenzt an die Gemeinden Altenberga, Schöps, Großpürschütz, Seitenroda, Lindig, Kleineutersdorf, Großeutersdorf und Bibra. Ein Großteil der Flurgrenzen kann unmittelbar begangen werden und ist durch teils gut erhaltene Grenzsteine gekennzeichnet, die teils 200 Jahre und älter sind. Nicht dazu gehören eigentlich die städtischen Waldflächen, die sich im Leubengrund in den Gemarkungen Lindig und Hummelshain befinden, dennoch ist es gute Tradition, dass auch diese Gebiete regelmäßig einbezogen werden.

 

Die gesamte Strecke kann jedoch nicht auf einmal abgeschritten werden, denn dafür ist sie zu lang und teilweise auch zu unwegsam. Hinzu kommt, dass nicht nur gewandert wird, sondern an vielen Stellen und Grenzsteinen die Besucher mit kleine Erzählungen und interessanten Fakten etwas über die Geschichte der Region erfahren. Zum Abschluss gehört natürlich das gemütlich Beisammensein bei Musik, Bratwurst und einem kühlen Bier. Aus diesem Grund ist die Flurgrenze in vier Abschnitte aufgeteilt, die sich alle 5 Jahre wiederholen. Im 5. Jahr führt der Weg in den Stadtwald im Leubengrund, der sich rechts- und linksseitig der Kreisstraße 170 im Bereich zwischen Trompetenmühle und Linzmühle befindet.

Weitere interessante Themen

VEREIN aktuell

VEREIN allgemein

VEREIN aktiv

FEUERWEHR geschichte

KAHLAER flurzug

MITGLIED werden

Kontakt

Feuerwehrverein Kahla/Thür. e.V.

Bahnhofstraße 27

© 2018 Feuerwehrverein Kahla/Thür. e.V.

07768 Kahla

E-Mail: info(at)feuerwehrverein-kahla.de